Erfolgskonzept – Denken Sie JETZT schon an den PLAN-B   Network Marketing

Denken Sie JETZT an den PLAN-B, solange Ihr Plan-A noch funktioniert! Was ist Ihnen dabei ganz wichtig? Sie möchten JETZT ganz konkret wissen, welche Möglichkeiten sich für Sie eröffnen? Sie wollen Sicherheit und Freiheit? Mehr Erfolg und Lebensqualität? Sie sind bereit neues zu lernen?

„Die meisten Menschen sind damit zufrieden, Arbeitnehmer eines grossen Netzes zu sein – ein Netz, das die Reichen reicher macht.
Wäre es nicht sinnvoller, sich ein eigenes Geschäftsnetz aufzubauen? Dabei haben Networker die Chance, sich ein eigenes Netzwerk mit passivem Einkommen aufzubauen, statt ein Leben lang in einem abhängigen Arbeitsverhältnis zu arbeiten.“

Wie erkennen Sie unseriöse und seriöse Vertriebsformen im Bereich Direktvertrieb, MLM, Network-Marketing, Empfehlungsmarketing etc.?

Der so genannte Direktvertrieb in seinen verschiedenen Erscheinungsformen stellt ein Gegenmodell zum traditionellen Verkauf im Ladengeschäft dar. Während die verschiedenen Formen des Direktvertriebs Marktanteile gegenüber traditionellen Verkaufsformen gewinnen, verursachen viele unseriöse Unternehmer gerade bei Existenzgründern hohe Verluste.
Umso wichtiger ist es, gerade bei Euphorie über eine potentielle Verdienstquelle die Seriosität des Anbieters zu prüfen.

Manche Vertriebssysteme sind nicht nur unseriös und vermögensgefährdend, sondern sogar strafbar! Dabei sollte man sich nicht von der Bezeichnung des Systems verwirren lassen. Entscheidend ist allein, wie das System tatsächlich funktioniert.

Auf den folgenden Seiten finden Sie tiefgründige Erklärungen von negativen Merkmalen sowie auch die positiven Merkmale dieser wachsenden Network-Marketing-Branche. Sollten gewisse Merkmale zutreffen, ist gegenüber dem Unternehmen Vorsicht geboten – das Network-Marketing Konzept sollte sehr genau hinterfragt werden. Spätestens, wenn Sie das Gefühl haben, Fragen werden nicht ehrlich beantwortet, können Sie von einem unseriösen Anbieter ausgehen.

Generelle Kennzeichen bedenklicher Vertriebs-Systeme:

  • Die Vertriebsperson im Network-Marketing soll übermässig viel Ware als Vorrat ankaufen. Eine Rücknahme überflüssiger Ware ist im Network-Marketing Unternehmen oder Organisation ausgeschlossen.
  • Für den Verkauf wird die Privatsphäre des Kunden „ausgebeutet”. Es sollen überwiegend Verwandte, Freunde und nahe Bekannte im Network-Marketing geworben werden.
  • Die Vertriebsperson muss sich den Einstieg ins Network-Marketing System teuer durch Vorleistungen erkaufen, z.B. kostenpflichtige Infopakete, Seminare, Wareneinstiegspakete, Vorführprodukte, überhöhte Lizenzgebühren, längere unbezahlte Einarbeitungszeiten. Es kann allerdings angemessen sein, wenn für wertvolle (Vorführ-)Waren die Hinterlegung einer Kaution gefordert wird. Wichtig ist, dass diese Kaution auch tatsächlich bei Rückgabe wieder zurückgezahlt wird.
  • Einzelgespräche mit bereits tätigen Mitarbeitern werden nicht zugelassen.
  • Es wird sofort über das grosse Geld gesprochen, ohne das Unternehmen, die Produkte und den Markt, die Umsetzung und das Tätigkeitsfeld in den Vordergrund zu stellen.

Folgende Fragen werden auf der ErfolgsKonzept.ch beantwortet:

Ist Network-Marketing oder MLM Legal oder Illegal? Was verbirgt sich hinter der Branche Network-Marketing? Kann man mit Network Marketing wirklich Erfolgreich werden? Was sind gute und schlechte Network-Marketing Unternehmen? Mit was für einer Arbeitsweise im Network-Marketing habe ich ein gutes Fundament, im Wandel der Zeit im Wettbewerb ganz vorne zu stehen? Ist Network-Marketing mit Investitionen oder sonstigen Risikofaktoren verbunden? Was für Unternehmenswerte sind in ihrem ausgewählten Network-Marketing-Unternehmen verankert? Was für Vorteile und Nutzen hat der Mensch in einem guten Network-Unternehmen?  ….

Viel Spass an den folgenden Seiten von ErfolgsKonzept.ch!

Nächster Schritt: Pers. Erfahrungswerte im Network-Marketing >>

Network Marketing

Copyright © 2015 - ErfolgsKonzept.ch - R.H.C.